auf der Homepage des Verbandes der Feuerwehr der Stadt Hagen e.V.

Der Verband der Feuerwehr der Stadt Hagen e.V. ist die vereinsmäßige Zusammenschluss und Interessensvertretung der Hagener Feuerwehrangehörigen. Mitglieder sind Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hagen, der Jugendfeuerwehr Hagen, den Notfallseelsorgern und Feuerwehrärzten, sowie der Berufsfeuerwehr Hagen. Außerdem ist die Werkfeuerwehr STORA ENSO Kabel GmbH & Co. KG, die Werkfeuerwehr HOESCH Hohenlimburg und die Betriebsfeuerwehr BILSTEIN Mitglied im Verband.

Einschließlich der Angehörigen der Ehrenabteilung hat der Verband z.Zt. rund 1.000 Mitglieder.

 

Aktuell:

  • Do
    Dez
    01
    2016

    25.11.2016 Förderplakette „Ehrenamt in Feuerwehr und Katastrophenschutz“ für das Hagener Ingenieur-Büro IDH Consult

     

    2016 Foerderplakette

    Innenminister Ralf Jäger (links im Bild) übergab am 25.11.16 die Förderplakette an den geschäftsführenden
    Gesellschafter Frank Drägert (Mitte) und an dessen Mitarbeiter Stefan Kleemann.
    Beide sind aktive Mitglieder der Löschgruppe Boele-Kabel.

     ..

    Zehn Unternehmen aus NRW sind am 25.11.2016 mit der Förderplakette „Ehrenamt in Feuerwehr und Katastrophenschutz“ des Landes ausgezeichnet worden. „Sie ermöglichen das ehrenamtliche Engagement, das zum Wohl unserer Gesellschaft beiträgt“, sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger, der die Auszeichnung verlieh. „Deshalb gilt ihnen als Arbeitgeber unser aller Dank dafür, dass sie ihren Mitarbeitern den Rücken frei halten“. Die zehn ausgezeichneten Unternehmen kommen aus Schmallenberg, Erndtebrück, Lennestadt, Hagen, Kirchlengern, Wünnenberg, Bünde, Köln und Münster.

    Die Jury hat zehn vorbildliche Arbeitgeber ausgewählt, die seit vielen Jahren Mitarbeiter großzügig freistellen und fördern. Damit die freiwilligen Helferinnen und Helfer Feuerwehr und Katastrophenschutz im Einsatz unterstützen oder an Übungen und Fortbildungen teilnehmen können. „Feuerwehren und Katastrophenschutz in NRW bringen Höchstleistungen und genießen einen hervorragenden Ruf. Die Arbeitgeber und Spender, die das Ehrenamt stärken, sind das Rückgrat dieses Engagements“, betonte Jäger.

    In Hagen wurde das Ing.-Büro Drägert & Harmeling, IDH-consult GmbH mit der Förderplakette ausgezeichnet, welches im deutschsprachigen Raum unter anderem die technische Ausstattung von Feuerwehrleitstellen plant. Fünf der elf Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich bei der Feuerwehr oder dem Rettungsdienst und werden für Einsätze sowie für die Aus- und Fortbildung freigestellt. Einer der geschäftsführenden Gesellschafter ist seit Jahrzehnten aktiver freiwilliger Feuerwehrmann. Das Büro unterstützt durch regelmäßige Spenden die Freiwillige Feuerwehr und deren Jugendarbeit.  

     

    Weitere Informationen zu Ing.-Büro Drägert & Harmeling, IDH-consult GmbH unter

    www.idh-consult.de

     

    Quelle (Text und Foto): Pressemitteilung des MIK NRW

     

  • Mo
    Nov
    07
    2016

    Leistungsnachweis am 05.11.2016

     

    Jeder Handgriff sitzt! Leistungsnachweis erfolgreich durchgeführt

    Die Löschgruppe Halden holt den Wanderpokal

    Um Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Genauigkeit ging es am letzten Samstagnachmittag beim Leistungsnachweis des Stadtfeuerwehrverbandes Hagen an der Wache Ost. Insgesamt acht Feuerwehrteams traten in den Disziplinen Löschangriff, Technische Hilfeleistung, Erste Hilfe, Feuerwehrwissen sowie Knoten und Stiche an. Teilgenommen hatten die Einheiten Altenhagen, Eppenhausen, Holthausen, Boele-Kabel, Fley, Herbeck, Berchum und Halden. Letztgenannte Löschgruppe schnitt dabei am erfolgreichsten ab: Der neue Wanderpokal, gestiftet vom Stadtfeuerwehrverband Hagen, ging an die Freiwilligen aus Halden. Christian Sommer, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes, bedankte sich während der Siegerehrung bei allen Kameradinnen und Kameraden: ,,Klasse, dass ihr da ward, alle Einheiten haben hervorragende Leistungen gezeigt!"

     IMG 0555 bk

    Freuen sich gemeinsam mit der Löschgruppe Halden über den gelungenen Leistungsnachweis 2016: Gruppenführer Mike Dersch (mittig, ohne Pokal), der kommissarische Leiter der Feuerwehr Hagen, Veit Lenke (hinten, 2. von rechts), die erste stellvertr. Vorsitzende des StFV Hagen, Barbara Grass (hinten rechts), der Vorsitzende des StFV Hagen Christian Sommer (hinten, links) sowie sein zweiter Stellvertreter, Alexander Zimmer (vorne links) und Löschgruppenführer Michael Dersch (vorne rechts). 

     

    IMG 0234k
    Die Kameraden der LG Berchum nach dem erfolgreichen
    Aufbau 
    der Bockleiter. 
    IMG 0086k
    Der Angriffstrupp des LG Altenhagen geht zur
    Menschen
    rettung vor.
     
     IMG 0348 bk
    Nach dem Aufbau der Wasserversorgung
    ist der Wassertrupp der LG Halden zügig unterwegs
    .

    IMG 0031k
    Präsentation des Löschwasserfördersystems HYTRANS
    der FW Olpe.

     IMG 0543 bk
    Gruppenführer Mike Dersch (LG Halden) nimmt vom
    2. stellvertr. Vorsitzenden des 
    StFV Hagen, Alex Zimmer,
    den neuen Wanderpokal entgegen.
    IMG 0577 bk
    Die Kameraden der LG Halden stellen sich samt Pokal
    vor ihrem HLF 10 auf.

      

    Eine besondere Auszeichnung erhielt der Kamerad Thomas Milde von der LG Boele-Kabel. Er hat bereits zum 20. Mal an dem Leistungsnachweis teilgenommen und dafür das Abzeichen mit der dazu gehörigen Urkunde in Gold mit grünen Untergrund erhalten.

    Abgerundet wurde das Programm durch eine Fahrzeugausstellung des THW Hagen, zudem stellte die Feuerwehr Olpe ein Spezialfahrzeug mit dem neuen Wasserfördersystem HYTRANS vor. 

     

    .

  • So
    Okt
    30
    2016

    Treffen der Ehrenabteilung am 26.10.2016

     DSC 4994k

     

    In gemütlicher Runde traf sich die Ehrenabteilung der Feuerwehr Hagen am Mittwochnachmittag zu einem Wiedersehen. Christian Sommer, Vorsitzender des Hagener Stadtfeuerwehrverbandes, begrüßte die erfahrensten Hagener Feuerwehrleute pünktlich um 15:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Hohenlimburg. Zu den Gästen zählten u.a. die ehemaligen Leiter der Feuerwehr Hagen Horst Wisotzki und Heinz Jäger sowie die derzeitige kommissarische Leitung der Feuerwehr Hagen in Person von Veit Lenke und seines Stellvertreters Ralf Blumenthal.

    Nach dem obligatorischen Gruppenfoto vor der Drehleiter der LG Nahmer und den Begrüßungsreden folgte der gemütliche Teil: Die Löschgruppe Oege und die Jugendfeuerwehr versorgten hierbei bis spät in den Abend die altgedienten Wehrleute mit Schnittchen und Kaltgetränken, die "Swing Oldies" sorgten für die musikalische Untermalung.

    Wer sich nun fragt, wie lange es diese schöne Tradition in Hagen eigentlich gibt - Fritz Schaumann und Christian Sommer verrieten die Antwort: Das Treffen der "Alters-" und Ehrenabteilung gibt es seit Dezember 1978 einmal jährlich. Im Laufe der Jahre ist es zur Tradition geworden, dass sich die Mitglieder der Ehrenabteilung immer am letzten Mittwoch im Oktober treffen. Also bitte schon einmal vormerken: Das nächste Treffen findet demzufolge am 25.10.2017 statt.

    IMG 9976k  DSC 4998k 
     IMG 9993k  IMG 9945k

     

     

    .

  • Mi
    Okt
    19
    2016

    Antrittsbesuch des Vorstandes beim Oberbürgermeister am 19.10.16

    Die neuen Vorstandsmitglieder des Stadtfeuerwehrverbandes stellten sich am Nachmittag des 19.10.2016 beim Oberbürgermeister der Stadt Hagen im Rathaus an der Volme vor. In einer informativen Runde besprachen die Vorstandsmitglieder  mit Erik O. Schulz aktuelle Verbandsangelegenheiten sowie den Stand des NRW-Projektes "FEUERWEHRENSACHE" , bei dem es um die Förderung des Ehrenamtes der Feuerwehren in NRW geht.

     IMG 9931k

    Der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes, Christian Sommer (2. v.l.) stellte Oberbürgermeister Erik O. Schulz
    die am 11.05.16 gewählten neuen Vorstandsmitglieder vor: 
    Alexander Zimmer als 2. Stellvertretenden Vorsitzenden (links),
    Barbara Graß als 1. Stellvertretende 
    Vorsitzende (2. v.r.) sowie den neuen Pressesprecher, Sascha Wellert (rechts).

    .

     

  • Mi
    Okt
    19
    2016

    Delegiertenwanderung in Breckerfeld am 04.09.2016

    Die diesjährige Delegiertenwanderung führte die Kameradinnen und Kameraden in die schöne Hansestadt Breckerfeld.

    Nachdem es vormittags noch Sturzbäche geregnet hatte, war es pünktlich um 13:30 Uhr trocken. Bei der Wanderung von der alten Schmiede über Königsheide und Delle zum Restaurant "Stippstihe" in der Frankfurter Straße kam schließlich sogar noch die Sonne heraus. Am Gasthaus angekommen, ließ man den Abend gemütlich ausklingen.

    IMG 0018k IMG 0019k

     

  • So
    Sep
    11
    2016

    Erster Hagener Blaulichttag am 28.08.2016 auf der Springe

    Am Sonntag, 28.08.2016, konnten die Einsatzkräfte und Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr, DRK, THW, DLRG, DEKRA sowie des Ordnungsamtes der Stadt Hagen auf der Springe in Hagen ihre Leistungsfähigkeit demonstrieren. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die Hagen-Agentur. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger bei herrlichem Sommerwetter über die Aufgaben der einzelnen Organisationen informieren.
    "Das Neue an dieser Veranstaltung ist, dass sich diesmal nicht nur eine Organisation vorstellt, so wie man es von den Feuerwehr-Aktionstagen kennt. Diesmal präsentieren sich mehrere Einrichtungen an einem Tag - Einrichtungen, die auch im Alltag Hand in Hand zusammenarbeiten", erklärten Christian Sommer, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes Hagen und seine beiden Stellvertreter.

     

     2016 Blaulichttag002  2016 Blaulichttag004  
     2016 Blaulichttag007  2016 Blaulichttag005  

     

    Seitens der Feuerwehr Hagen waren u.a. die Löschgruppen Altenhagen (Dekon-Platz), Nahmer (Drehleiter), Tücking (Rüstwagen 2), Wehringhausen (Hilfeleistungs-Löschfahrzeug Schiene) sowie die Berufsfeuerwehr Hagen mit dem Grundausbildungslehrgang und der Taucher-Gruppe vor Ort. Den Getränke- und Eisverkauf übernahmen u.a. die Jugendfeuerwehr sowie der Vorstand des Stadtfeuerwehrverbandes.

       2016 Blaulichttag009 2016 Blaulichttag011 

     

    Neben drei Übungen (zweimal technische Hilfeleistung/Verkehrsunfälle, einmal Brandbekämpfung) wurden von der Abteilung "Vorbeugender Brandschutz" der Berufsfeuerwehr Hagen auch der Firetrainer und die Funktionsweise von Rauchmeldern demonstriert. Angerundet wurde das Angebot durch eine Fahrzeugschau, u.a. waren verschiedene Hilfeleistungslöschfahrzeuge und der neue Allrad-GW-Logistik mit dem Feuerwehrboot zu besichtigen. Insgesamt kann man festhalten, dass dieser erste Hagener Blaulichttag eine vielseitige und erfolgreiche Veranstaltung war.

     2016 Blaulichttag008 2016 Blaulichttag010
                                     

                                             2016 Blaulichttag012

     

     

     

     

  • So
    Sep
    11
    2016

    Kinderfest: Abschied von der Ferienmaus im Volkspark

    Am Sonntag, 21.08.2016, fand im Hagener Volkspark wieder das Abschiedsfest der Ferienmaus statt.

    Wie in jedem Jahr, so waren auch diesmal unsere jüngsten Mitglieder des Stadtfeuerwehrverbandes mit von der Partie. Unter der Leitung von Stefan Scheffel wurde nachmittags von der Jugendfeuerwehr Gruppe West ein kleiner Parcours aufgebaut, bei dem Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten.
    Wie man sieht, hatten die Kameraden viel Spaß bei dieser Öffentlichkeitsarbeit.

     2016 Ferienmaus001  2016 Ferienmaus002
     2016 Ferienmaus003  2016 Ferienmaus004

     

     

  • Do
    Jul
    21
    2016

    Das FSHG wurde Ende letzten Jahres durch das BHKG abgelöst

    Das BHKG löst am 17. Dezember 2015 das FSHG ab.

    Hier handelt es sich um das Gesetz zur Neuregelung des Brandschutzes, der Hilfeleistung und des Katastrophenschutzes in NRW.

    Das komplette Gesetz findet man unter folgendem Link: BHKG

  • Mi
    Jan
    27
    2016

    Termine 2016

    Die Termine 2016 des Stadtfeuerwehrverbandes gibt es jetzt als Importdateien:

    Outlook

    GoogleKalender

    iCal

  • Do
    Mai
    22
    2014

    Wichtige Mitteilung zur Verwendung des Personenschutzschalters (PRCD-S) im Feuerwehreinsatz

    Personenschutzschalter niemals mit Handschuhen bedienen!

    Bei der Versorgung von elektrischen Betriebsmitteln an Einsatzstellen der Feuerwehr ist grundsätzlich ein Stromerzeuger einzusetzen. Sollte die Stromversorgung ausnahmsweise aus anderen Speisepunkten (Fremdnetz, z.B. Öffentliches Stromnetz) erforderlich sein, so schreibt die UVV-Feuerwehren die Verwendung von Personenschutzschaltern der Ausführung PRCD-S vor. Bei der Bedienung dieser Schutzeinrichtungen mit Handschuhen können unter Umständen lebensgefährliche Situationen entstehen.

    Daher dürfen die Personenschutzschalter "PRCD-S" niemals mit Handschuhen eingeschaltet werden, da sonst ein ggf. vorhandener Fehler im Fremdnetz nicht erkannt wird und somit der Einsatzkraft vorgetäuscht wird, dass alles in Ordnung ist!

    Da PRCD-S mittlerweile bei den Feuerwehren weit verbreitet sind, weist das Institut der Feuerwehr NRW (IdF NRW) auf die Bedienhinweise der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg hin.

  • Do
    Okt
    13
    2011

    Status 5

    Status 5 ist die Informationszeitung der Feuerwehr Hagen und berichtet in der Regel viermal im Jahr über aktuelle Themen der Feuerwehr Hagen und auch darüber hinaus.

    Redaktionell verantwortlich sind Ralf Blumenthal, André Streich, Thomas Hengstebeck, Michael Laame, Thomas Lübold, Christian Sommer und Peter Thiele.

    Der Verband der Feuerwehr der Stadt Hagen e.V. veröffentlicht die Zeitschrift im PDF-Format.

    Viel Vergnügen beim Lesen!

     

  • So
    Feb
    21
    2010

    Ärmelabzeichens des Stadtverbandes

    Das neue Ärmelabzeichen des Stadtfeuerwehrverbandes kann käuflich zum Preis von 10,00 € zzgl. 0,60 € Porto erworben werden.

    Abzeichen Anklicken um zu vergrößern!

    Bei Interesse bitte einen Brief an:

    Verband der Feuerwehr der Stadt Hagen e.V.
    Feuer- und Rettungswache 1
    Christian Sommer
    Bergischer Ring 87
    58095 Hagen

    Nach Überweisung der 10,60 € auf das Konto des Verbandes erfolgt die Zusendung!